Göppingen Pferdestärken und Rock

Auch eine Stuntshow gehört wieder zum Programm der Motorentage, die morgen im Stauferpark beginnen. Foto: Archiv/Carlucci
Auch eine Stuntshow gehört wieder zum Programm der Motorentage, die morgen im Stauferpark beginnen. Foto: Archiv/Carlucci
Göppingen / SWP 10.05.2012
Die Motoren-Tage, die morgen im Stauferpark beginnen, wagen den Spagat zwischen vielen Shows rund um PS-Boliden, Partystimmung in der Werfthalle, einem Familienprogramm und einer Messe.

Die Premiere im vergangenen Jahr hieß noch "Motorradtage". Morgen beginnt die Neuauflage auch unter einem neuen Namen: "Motorentage" ist die Überschrift über der dreitägigen Großveranstaltung im Stauferpark. Auf 25 000 Quadratmetern und in der Werfthalle erstreckt sich das Ausstellungsgelände.

Ausdrücklich wollen die Mitglieder des Göppinger Motorsportclubs "Mad Mäxla", die Veranstalter sind, eine Plattform bieten für alle, die sich für die Technik von zwei, drei oder vier Rädern begeistern. Oder wie der Vorsitzende Michael Schellberg es ausdrückt: "Für alles, was sich dreht und kein gewöhnliches Transportmittel ist". Es soll um Emotionen gehen. Und um Unterhaltung: Stuntshows und Vorführungen spektakulärer Gefährte wechseln sich ab. Es gibt Fahrsimulatoren und Mitfahr-Möglichkeiten auf den unterschiedlichsten PS-Ungetümen, Einblick in den Motorsport und Modellflug, einen Kinder-Fahrpark, eine Händlermeile mit vielen Ausstellern. Zudem ist an drei Tagen auf der Showbühne Programm mit Live-Musik und Interviewpartnern geboten.

Am Freitag, 11. Mai, geht es mit der Rockparty des Radiosenders "Die Neue 107.1" ab 19 Uhr ins Wochenende. Unter anderem stehen DJ Wolle sowie Bands Golden Dawn und Brozzo auf dem Programm.

Am Samstag gibt es dann die Dance-Nacht des Senders "Radio 7" Die Hermann-Hill-Band bestreitet den Anfang des Abends. Dann kommen Siggi Schwarz, Werner Dannemann und Bodo Schopf - das sind die Musiker. Der Gitarrist, Komponist und Produzent Siggi Schwarz steht seit Mitte der 70er Jahre als Inbegriff von gefühlvollem, virtuosem Gitarrenspiel. Sänger und Gitarrist Werner Dannemann ist schon längst eine Legende im Stuttgarter Raum. Er hat mehr als zehn Alben veröffentlicht und spielte unter anderem mit Wolle Kriwanek und Schwoißfuaß. Bodo Schopf ist einer der besten europäischen Schlagzeuger.

An den beiden Abenden haben die Organisatoren zu später Stunde eine "Erotik-Show für Sie und Ihn" auf die Beine gestellt. Den Kontrast dazu bildet am Sonntag ein Biker-Gottesdienst. Um 18 Uhr beginnt an diesem Tag eine Talkrunde von Radio Fips, ab 19 Uhr spielt am Sonntag die Band Setup.

130 Aussteller haben für die Händlermeile zugesagt, meint Michael Schellberg. Dazu kommen etliche Clubs aus der Auto- und Motorradszene, die sich auf dem Gelände präsentieren. Sie sollen die "Motorentage" auch zu einem "Familientreffen" der Motor-Begeisterten werden lassen.

Info Mehr Infos und Karten-VVK: www.motoren-tage.de