Gewalt Passanten niedergeschlagen

SWP 20.03.2017

Zwei junge Männer haben am Sonntag in Göppingen einen 28-Jährigen mit einem Metallschlagstock schwer verletzt.

Der 28-Jährige hatte die zwei Männer gegen 21 Uhr in der Bleichstraße angesprochen, weil diese mit ihrem Auto in die Fußgängerzone gefahren waren. Die Männer griffen ihn hierauf sofort an und schlugen gemeinsam auf ihn ein. Einer der Angreifer schlug ihm mit einem Metallschlagstock mehrmals auf den Kopf. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten ins Krankenhaus. Die Polizei nahm die beiden 18-jährigen Schläger vorübergehend fest. In ihrem Auto stellten die Beamten dann noch einen weiteren Schlagstock, einen Elektroschocker und diverse Messer sicher.