Ostereier, wohin das Auge blickt

Kunstwerk mit Engeln. Foto: Archiv
Kunstwerk mit Engeln. Foto: Archiv
SWP 01.03.2012

Das Ostereimuseum in Erpfingen, Teilort der Gemeinde Sonnenbühl, zieht jedes jede Menge Besucher an, besonders aber in der Zeit rund um Ostern. Zirka 1000 Exponate zeigt die Spezialsammlung bis hin zum edel verzierten Straußenei. Auch kostbare Stücke von Carl Peter Fabergé, bekannt als Fabergé-Eier, sind ebenfalls im Museum zu bewundern. Wer sich mehr für Brauchtum und Volkskunst interessiert, ist hier ebenfalls an der richtigen Adresse. Da gibt es sorbische verzierte Ostereier und ovale Exemplare mit von Hand bemalten Ikonen. Modernes und Kitsch sind genauso in der Ausstellung zu finden, wie wahre Kunst. Vom 3. März bis zum 9. April gibt es einen österlichen Kunstmarkt.

Info www.sonnenbuehl.de