Göppingen Online-Umfrage: Mehrheit ist für den Tierpark

Cerval Nachwuchs im Tierpark Göppingen
Cerval Nachwuchs im Tierpark Göppingen © Foto: Giacinto Carlucci
Göppingen / SANDRA SCHRÖDER 18.07.2012
Bei der nicht repräsentativen NWZ-Onlineumfrage stieß das Thema Tierpark auf großes Interesse wie 13.607 Stimmen belegen. Das Ergebnis ist eindeutig: 71,4 Prozent sprachen sich klar dafür aus, den Tierpark am jetzigen Standort zu erhalten und finden es richtig, dass die Stadt aktuell für die rechtlichen Grundlagen sorgt.

Immerhin 22,6 Prozent scheinen sich aber über die Tatsache zu ärgern, dass der Tierpark als Schwarzbau so lange Bestand hat. Sie stimmten dafür, dass der Tierpark aus Prinzip geschlossen werden sollte, weil er von Anfang an keine Baugenehmigung hatte und somit illegal ist.

5,8 Prozent fanden, dass es wirklich wichtigere Themen in der Stadt gibt, als diesen kleinen Tierpark. Nur 0,2 Prozent stimmten für den Schutz der Anwohner vor Lärm und Gestank, der wichtiger sei, als der Freizeitwert der Besucher. Der Gemeinderat beschließt heute in der letzten Sitzung vor der Sommerpause über die Auslegung des geänderten Flächennutzungsplans.
 

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel