Kreis Göppingen Online-Banking: Raffinierte Tricks

SWP 07.02.2012

Das Bundeskriminalamt warnt vor einer neuen Variante von Schadsoftware, die Onlinebanking-Seiten manipuliert. Bei der Kriminalpolizei Göppingen wurden in den vergangenen zwei Wochen bereits zwei Versuche gemeldet, bei denen mithilfe der Software rund 17 000 Euro ergaunert werden sollten. In einem weiteren Fall entstand ein Schaden von 4850 Euro, teilt die Polizei mit.

Die Tricks sind raffiniert: Nach einem Login des Geschädigten in seinen Onlinebanking-Account wird ihm unter dem Namen seiner Bank eine Information eingeblendet, dass auf seinem Konto irrtümlicherweise eine Gutschrift eingegangen sei. Diese müsse er zurück überweisen, um sein Konto wieder zu entsperren. Tatsächlich ist auf dem Konto des Kunden nie eine Gutschrift eingegangen. Das Bundeskriminalamt rät, sich in so einem Fall sofort an die Polizei zu wenden.