Bei den Busunternehmen im Filsland Mobilitätsverbund suchte man in den vergangenen Wochen nach Lösungen, die den Barverkauf beim Fahrpersonal wieder ermöglichen. „Seit dem Corona-Shutdown brechen uns massiv Einnahmen weg, weil durch die vorsorgliche Absperrung des Fahrerbereichs aus Sicherheitsgründen weder Barverkäufe noch Kontrollen der Fahrausweise möglich waren”, beklagt Geschäftsführer Eberhard Geiger von der OVG in Göppingen.

Kreis Göppingen

In Bussen mit Trennschutz wird kassiert

Matthias Bliederhäuser-Nille, der in der Firma seit Wochen rasche technische Lösungen organisiert, freut sich, dass seine Busse jetzt nach und nach mit transparenten Trennscheiben ausgestattet werden können: „Ab sofort wird wieder kassiert, sobald der Trennschutz eingebaut wurde.” Jörg-Michael Wienecke, zuständig für den ÖPNV im Kreis, widerspricht vor allem der Auffassung Einzelner, die meinen, die Nutzung der Busse sei derzeit ohnehin kostenlos.

Hattenhofen