Göppingen Obi spendet 2500 Euro

Obi-Marktleiter Daniel Haubrich (links) überreicht den Spendenscheck an Mario Bayer vom Förderverein "Gute Taten". Foto: Staufenpress
Obi-Marktleiter Daniel Haubrich (links) überreicht den Spendenscheck an Mario Bayer vom Förderverein "Gute Taten". Foto: Staufenpress
Göppingen / SWP 17.03.2012

Die Baumarktkette Obi hat gestern 2500 Euro für die NWZ-Aktion beigesteuert. Den symbolischen Scheck überreichte der Göppinger Marktleiter Daniel Haubrich an Mario Bayer, den Vorsitzenden des Fördervereins "Gute Taten". Es war die letzte große Spende, bevor Bilanz gezogen wurde. Die 2500 Euro haben dazu beigetragen, dass der Gesamtspendenstand der "Guten Taten" auf mehr als 200 000 Euro kletterte. Anlass für die Übergabe der Spende war die Eröffnung des neuen Obi-Marktes auf dem Göppinger Weber-Areal, der am Montag zum ersten Mal offiziell für die Kunden geöffnet sein wird. Nicht nur die "Guten Taten" profitieren von einer Spende. Den gleichen Betrag hat Obi auch an die Obdachlosenhilfe Haus Linde übergeben.