Kreis Göppingen Nur Riegert und Simmling dabei

Kreis Göppingen / DGR 02.03.2012

Nur mit seinen beiden Bundestagsabgeordneten Klaus Riegert (CDU) und Werner Simmling (FDP) wird der Landkreis Göppingen in der Bundesversammlung, die am 18. März den neuen Bundespräsidenten wählt, vertreten sein. Die beiden Mitglieder des Bundestags sind automatisch Angehörige der Bundesversammlung.

79 Mitglieder der Bundesversammlung werden vom baden-württembergischen Landtag entsandt. Darunter ist aber keiner der fünf Landtagsabgeordneten des Kreises. Die Delegierten des Landtags müssen keine Parlamentarier sein, es können zum Beispiel prominente Persönlichkeiten in die Bundesversammlung entsandt werden. So gehörte die Verdi-Landeschefin Leni Breymaier (SPD) den Bundesversammlungen 2009 und 2010 an. Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt war für die Versammlung 2009 von der CDU nominiert worden.