Neujahrskonzert mit den Ulmer Philharmonikern morgen in Eislingen

SWP 13.01.2012

Mit einem leichten, tänzerisch präsentierten Programm kommen die Ulmer Philharmoniker morgen zum Neujahrskonzert nach Eislingen. Das Orchester unter dem neuen Generalmusikdirektor Timo Handschuh will ab 20 Uhr in der Stadthalle mit schwungvollem Spiel Kater, Katzenjammer und Sorgen vertreiben. Gleich zum Auftakt gibt es die temporeich gespielte "Fledermaus"-Ouvertüre. Danach wird Tamás Füzesi geigerischen Weihnachtszirkus mit den Zigeunerweisen von Pablo de Saraste präsentieren. Durch das weitere Programm mit Höhepunkten wie dem "Mambo" aus der West Side Story, dem "Frühlingsstimmenwalzer" und der Schnell-Polka "Unter Donner und Blitz" wird Matthias Kaiser führen. Es gibt noch Karten an der Abendkasse. Einlass ist um 19 Uhr.