Nach „Jetzt isch dr Deifel los“ ist das Duo Lombagruscht gerade dabei, mit dem Song „Wir hent jetzt Fasnet“ seinen zweiten Stimmungshit zu landen. Am Freitagabend werden die beiden Freunde Martin Hofele und Giga Geiger musikalisch in die fünfte Jahreszeit durchstarten.

Vieles spricht dafür, dass die beiden Vollblutnarren, die 1987 als Hofmarschall und Prinz Giga I. von sich reden machten und bereits fünf Jahre vorher in der TG-Halle ihren ersten gemeinsamen Auftritt hatten, damit erneut einen Knaller landen. Immerhin ist ihnen das damals mit dem lustigen Teufelswerk  gelungen. Der Hit kam damals so gut an, dass er längst zum Klassiker der Donzdorfer Fasnet geworden ist. Vor fünf Jahren hatte Ballermann-Star Tobee den Song entdeckt und mit einer hochdeutschen Version Platz 7 in den deutschen Singlecharts erreicht.

„Das beste Studio für Partyhits ins Boot geholt“

33 Jahre nach der Präsentation ihres ersten Fasnets-Hits wollen es die beiden Macher von Lombagruscht noch einmal wissen. „Heute ist alles anders, der Sound muss knackiger sein“, berichtet Geiger. „Es muss dem heutigen Partysound angepasst werden“, pflichtet ihm Hofele bei. „Unser Anspruch war,  das beste Studio und die besten Produzenten mit ins Boot zu holen.“

Tatsächlich half ihnen der Kuchener Schlagerstar Tobee, einen Aufnahmetermin in den den Studios von Xtreme Sound in Köln und Löhne bei Osnabrück zu bekommen. Sie gelten als Hitfabrik für Partymusik und produzierten Stimmungssongs von DJ Ötzi, Peter Wackel, Mickie Krause, Die Höhner, Brings, Almklausi und wie sie alle heißen. Über 100 ihrer Titel landeten in den Charts.

SWR-Fernsehen am 16. Februar live aus Donzdorf

Ende August machten sich Hofele und Geiger auf den Weg ins Tonstudio in Löhne, um ihr Werk auf Tonspur zu bannen. Zunächst konzentrierten sich die beiden auf den Fasnetssong, der bei den Eröffnungsabenden live präsentiert wird. Auch das SWR-Fernsehen will seine TV-Sitzung Schwäbische Fasnet am 16. Februar live aus der  Donzdorfer Stadthalle mit dem Lied eröffnen.

Ein Fernsehredakteur war es auch, der mit der Aufforderung an Martin Hofele „Schreib doch ein neues Fasnetslied“ dafür gesorgt hat, dass der Song überhaupt kreiert wurde. Hofele komponierte die Musik, bei einer gemeinsamen Fahrradtour mit Giga auf Mallorca entstand der Text. Nicht weiter verwunderlich, dass Hofele auch noch eine Version für die Balearen-Insel plant. Womöglich um Freund Tobee im Bierkönig Konkurrenz zu machen.

Bürgermeister und Pfarrer im Video zu sehen

Apropos: Der Schlagersänger aus Kuchen führte Regie bei einem aufwendigen Musikvideo, das das Duo noch vor Weihnachten in der „Burgstallschänke“ in Donzdorf für Youtube gedreht hat. Neben Freunden, Verwandten und Bekannten des Duos Lombagruscht sind darin auch der Donzorfer Bürgermeister Martin Stölzle und der katholische Pfarrer Carsten Wagner zu sehen.  Für Leute, die nicht bei der Premiere in der Stadthalle sind, besteht also kein Grund, traurig zu sein. Dank Youtube kann es für sie heute schon heißen: „Wir hent jetzt Fasnet.“

Ab sofort ist der neue Donzdorfer Fasnetshit „Wir hent jetzt Fasnet“ von Martin Hofele und Giga Geiger alias Lombagruscht auf allen gängigen Download-Portalen – Youtube-Song, Youtube-Musikvideo, Spotify, Apple Music und Amazon Music – verfügbar.