Göppingen Neue Parkplätze neben ehemaliger Eishalle

Göppingen / HEL 13.03.2012

Der Gemeinderat als Gesellschafterversammlung der Parkierungsanlagengesellschaft Göppingen (PAG) hat der Schaffung neuer Außenstellplätze auf der Fläche der ehemaligen Eissporthalle in der Jahnstraße zugestimmt. Finanziert werden die 174 neuen Parkplätze durch eine Kapitaleinlage der Stadtwerke von 400 000 Euro. Die Erweiterungspläne für das Parkhaus Jahnstraße waren in der jüngsten Aufsichtsratssitzung der PAG vorgestellt worden.

Durch den geplanten Ausbau des Asylbewerberwohnheims in der Pappelallee, auf den sich Stadt und Landkreis verständigt haben, steht jedoch nicht mehr die gesamte Fläche zur Verfügung. Die Zahl der neuen Schotterparkplätze verringert sich aus diesem Grund von 226 auf 174. Das Gelände wird umzäunt und beleuchtet. Außerdem ist eine zusätzliche Ausfahrt von der Außenparkfläche des Parkhauses auf die Pappelallee vorgesehen.