Ein 24-Jähriger ist am Mittwoch gegen 1 Uhr in der Schützenstraße von zwei Männern angesprochen worden. Einer der beiden hat laut Polizei das Opfer mit einem Messer verletzt. Danach ergriffen beide die Flucht. Mit seiner blutenden Verletzung musste der 24-Jährige in eine Klinik. Er beschrieb die Angreifer als mutmaßliche Südosteuropäer, 25 Jahre alt. Einer sei 1,70 bis 1,75 Meter groß und dick, trug Jogginghose und T-Shirt in Schwarz. Der andere sei etwa 1,80 Meter groß, schlank und trug Jogginghose und Kapuzenpullover, ebenfalls beides in Schwarz. Zeugen sollen sich bei der Kriminalpolizei unter Telefon (0731) 1880 melden.