Nachrichten vom 8. Oktober 2014

Die namhafte Sopranistin Sibylla Rubens singt am Sonntag im Kurhaus Bad Boll.
Die namhafte Sopranistin Sibylla Rubens singt am Sonntag im Kurhaus Bad Boll. © Foto: Veranstalter
SWP 08.10.2014

Bilder von Karl-Heinz Vogl

Uhingen - Die Ausstellung "Inside looking out" mit Acrylbildern von Karl-Heinz Vogl wird um vier Wochen verlängert und ist nun bis zum 14. November im Innenausstattungshaus "Ideen & Küche" im Uhinger Gerberpark zu sehen. Öffnungszeiten sind mittwochs bis freitags von 10 bis 19 Uhr sowie samstags von 10 bis 14 Uhr.

Kathleen Jahn stellt aus

Deggingen - Kathleen Jahn, vielen bekannt als Museumspädagogin bei der Kunsthalle Göppingen, hat eine eigene Ausstellung: Diese trägt den Titel "Das Bild der Kuh" und wird am Freitag im Degginger Bürgerzentrum (BÜZ) eröffnet. Einlass ist ab 19 Uhr, Begrüßung um 19.30 Uhr. Die Künstlerin führt selbst in die Ausstellung ein.

Harmonic Brass in Geislingen

Geislingen - "Highlights in Brass" versprechen die fünf Musiker von Harmonic Brass München, die am Freitag in der Geislinger Stadtkirche ihre Zuhörer in die barocke Klangpracht von Händel und Bach entführen wollen - um über Opernbühne und Musical Brücken zu lateinamerikanischer Musik und Jazz zu schlagen. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr.

Liederabend im Kurhaus

Bad Boll - Zu einem Liederabend mit der Sopranistin Sibylla Rubens laden die "Töne der Klassik" am Sonntag ins Kurhaus Bad Boll. Der erste Teil des Abends ist den Komponistinnen Fanny Hensel und Clara Schumann gewidmet, der zweite Teil steht im Zeichen von Joseph Haydn und W.A. Mozart. Am Flügel begleitet wird die Sängerin, die auf den Bühnen der ganzen Welt zu Hause ist, vom künstlerischen Leiter der Konzertreihe, Klaus Rothaupt. Konzertbeginn im Königlichen Festsaal des Kurhauses ist um 20 Uhr.

Musik in der Stiftskirche

Bad Boll - Eine Orgelmatinee mit Lorenz Manthey findet am Sonntag in der Stiftskirche Bad Boll statt. Der Organist aus Bad Boll will ab 10.45 Uhr die Kirche mit rhythmisch-tänzerischen Stücken zum Schwingen bringen. Auf dem Programm stehen Werke von Mons Leidvin Takle, Hans-André Stamm, Theo Wegmann, Michael Schütz und Norbert Linke. Es wird um Spenden für die geplante Sanierung der Orgel gebeten.

Historische Spiele

Göppingen - Der Dokumentationsraum für staufische Geschichte lädt am Sonntag von 13 bis 17 Uhr zum gemeinsamen Spielen ein. Wie haben sich unsere Ahnen die Zeit vertrieben? Ob historische Brettspiele, spannende Würfelspiele, Kartenspiele - große und kleine Besucher können an Spielestationen altbekannte und vergessene Spiele wiederentdecken. Der Eintritt in die Ausstellung sowie die Teilnahme am Spielenachmittag sind gebührenfrei.