Nachrichten vom 7. Oktober 2014

Paul-Ernst Knötzel am Klavier gestaltet mit Hubert Mayer und Pia Schäfer-Mayer am Sonntag in Rechberghausen eine Liedmatinee.
Paul-Ernst Knötzel am Klavier gestaltet mit Hubert Mayer und Pia Schäfer-Mayer am Sonntag in Rechberghausen eine Liedmatinee. © Foto: Veranstalter
SWP 07.10.2014

Vortrag zur Reformation

Geislingen - "Auch Gott, es bedörffte rechtschaffene christenliche amptsverwalter" heißt der Vortrag, den Kreisarchivar Stefan Lang morgen ab 20 Uhr in der Städtischen Galerie im Alten Bau hält. Stefan Lang beleuchtet darin die Reformation in Geislingen im Spiegel der frühen Ulmer Kirchenvisitationen. Die Berichte der Ulmer Beamten bieten tiefe Einblicke in die konfliktreichen religiösen Belange dieser Zeit und zeichnen ein plastisches Bild von Gesellschaft, Alltag und Herrschaft in Südwestdeutschland des 16. Jahrhunderts.

Jazz im Moloko

Göppingen - Das Chris-Geisler-Trio spielt morgen in Göppingen bei "Jazz im Moloko". Hier trifft poesievolles und lyrisches Pianospiel auf spannungsvolle Rhythmussektion. Chris Geisler ist Pianist, Arrangeur, Komponist und Ideengeber des Trios. Steffen Hollenweger hat den E-Bass mit dem Akustikbass getauscht, und Bernd Settelmeyer betätigt dezent sein Schlagzeug. Beginn ist um 21 Uhr in der Musikkneipe Moloko.

"Dui do on de Sell"

Gingen - Zur Semestereröffnung der VHS Gingen kommt am Donnerstag das schwäbische Comedy-Duo "Dui do on de Sell" mit dem Programm "Best off" nach Gingen. Die Veranstaltung findet im Foyer des Rathauses statt und beginnt um 20 Uhr.

Liedmatinee im Ochsensaal

Rechberghausen - Hubert Mayer und Pia Schäfer-Mayer (Gesang) sowie Paul-Ernst Knötzel (Klavier) gestalten am Sonntag in Rechberghausen eine Liedmatinee mit dem Titel "Wenn die Schwalben heimwärts ziehen". Beginn ist um 11 Uhr im Ochsensaal. Mit Liedern von Brahms, Mendelssohn, Schubert, Schumann, Grieg und anderen Komponisten wollen die drei die vielfältigen Empfindungen musikalisch erleben lassen, die der Herbst bereithält. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Gemeinde Rechberghausen, Telefon: (07161) 501-0, sowie an der Kasse.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel