NACHRICHTEN vom 31. Januar

SWP 31.01.2012

Verdächtiger im Haus

Böhmenkirch - In den vergangenen Tagen war ein etwa 60-jähriger Mann im Bereich Böhmenkirch unterwegs und hat sich merkwürdig verhalten. Der Unbekannte wurde am vergangenen Mittwochnachmittag in einer über einer Bäckerei liegenden Wohnung in der Hauptstraße gesehen. Als er von der Bäckereiangestellten gefragt wurde, was er dort zu suchen habe, gab er vor, dass er eine Toilette suche. Entwendet wurde aus der Wohnung nichts. Es ist davon auszugehen, dass sich der Mann auch an anderer Stelle Zutritt verschaffte. Möglicherweise wurden dabei auch schon Gegenstände gestohlen. Der Polizei ist bekannt, dass er sich auch schon im Bereich Amstetten aufhielt. Hinweise im Zusammenhang mit dem Mann nehmen alle Polizeistellen entgegen.

In Büro eingebrochen

Gingen - Bereits in der Nacht zum Freitag sind Unbekannte in eine Firma in der Brückenstraße eingebrochen. Zunächst warfen die Täter mit einem Stein ein Fenster ein und gelangten so in das Gebäude. Hier durchsuchten sie sämtliche Räume und entwendeten Bargeld und Münzen im Gesamtwert von rund 2000 Euro, wie die Ermittler der Polizeidirektion Göppingen gestern in einer Pressemitteilung bekannt gaben. Der Schaden, der am Mobiliar und am Fenster entstanden ist, beträgt nach Polizeiangaben ebenfalls rund 2000 Euro. Bei den Tätern dürfte es ich um dieselben handeln, die in dieser Nacht auch in ein benachbartes Transportunternehmen eingedrungen sind. Hinweise nimmt die Polizei in Göppingen unter Telefon: (07161) 63-2050 entgegen.