Nachrichten vom 29. Juli 2015

SWP 29.07.2015

Beim Losfahren gerammt

Göppingen - Eine Autofahrerin ist am Montag bei einem Unfall leicht verletzt worden. Die 23-Jährige war gegen 18.30 Uhr durch die Nördliche Ringstraße gefahren und hatte an der Einmündung der Marktstraße bei Rot angehalten. Als die Ampel auf Grün schaltete, rammte ein folgender 25-Jähriger mit seinem Audi den Toyota der jungen Frau. Die wurde dabei leicht verletzt. An den Autos entstand Schaden in Höhe von rund 1500 Euro. Den 25-Jährigen erwartet jetzt eine Strafanzeige.

Kind vom Rad gestoßen

Geislingen - Ins Krankenhaus musste ein Kind am Montag nach einem Unfall in Geislingen. Kurz vor 20.30 Uhr wollte ein 18-Jähriger mit seinem Skoda von einem Grundstück in die Schillerstraße einfahren. In diesem Moment aber kam von rechts ein Kind mit seinem Fahrrad. Der Bub wollte vor dem Auto auf dem Gehweg vorbeifahren. Der Skoda stieß den Sechsjährigen vom Rad. Der Junge stürzte und verletzte sich leicht.

Alter Mann stürzt in Fils

Geislingen - Ein älterer Mann ist am Montag nahe der Lindenschule eine Böschung hinuntergestürzt und in der Fils gelandet. Das Rote Kreuz (DRK) gab jedoch schnell Entwarnung: Dem Mann gehe es gut. Kinderfestbesucher in Altenstadt hatten am Montag sorgenvoll in Richtung Staufenbergstraße geblickt. Sirenen hatten Anwohner und Festbesucher aufgeschreckt. Es rückten Hilfskräfte wie Feuerwehr, Bergwacht und DRK an.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel