NACHRICHTEN vom 29. Februar

SWP 29.02.2012

Gegenverkehr übersehen

Eislingen - 8000 Euro Schaden entstanden am Montagnachmittag kurz vor 16 Uhr bei einem Unfall auf der Steinbeisstraße. Eine 19-jährige Golf-Fahrerin wollte von der Poststraße nach links abbiegen. Ein auf der linken Fahrspur stehender Autofahrer hatte ihr durch Gesten das Abbiegen ermöglicht. Die 19-Jährige hatte aber einen entgegenkommenden BMW eines 32-Jährigen übersehen, der auf dem rechten Fahrstreifen fuhr. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Aufmerksamer Zeuge

Göppingen - Ein 86-jähriger Mercedes-Fahrer hat gestern um 7.40 Uhr in der Hohenstaufenstraße einen schwarzen Polo gestreift und war einfach weiter gefahren. Ein aufmerksamer Zeuge hatte sich das Kennzeichen notiert und der Fahrer konnte rasch ermittelt werden. Der Schaden an beiden Fahrzeugen beträgt 3300 Euro. An der Unfallstelle entdeckten die Beamten einen silbernen Golf, der ebenfalls beschädigt war. Jetzt wird ermittelt, ob auch dieses Fahrzeug vom Mercedes gesteift wurde. Das Polizeirevier Göppingen sucht weitere Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen können, Telefon: (07161) 63-2360.

Fahrer auf und davon

Hattenhofen - Ein in der Nacht auf Samstag auf der Hauptstraße geparkten Fiat Panda wurde angefahren. Ohne sich um den Schaden von 1000 Euro zu kümmern, machte sich der Verursacher auf und davon. Zeugenhinweis bitte an das Polizeirevier in Uhingen, Telefon: (07161) 93810.