NACHRICHTEN vom 28. März 2013

SWP 28.03.2013

In Gegenverkehr gerutscht

Göppingen - Eine 38-jährige Citroen-Fahrerin musste am Dienstag gegen 6.10 Uhr auf der Göppinger Straße in Holzheim wegen eines anhaltenden Fahrzeugs bremsen und kam dabei auf der glatten Straße auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß die Frau mit ihrem Auto nach Angaben der Polizei gegen einen entgegenkommenden Lastwagen. Der Gesamtschaden beträgt rund 5500 Euro. Der Citroen war so beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Durch den Unfall kam es in Göppingen-Holzheim im morgendlichen Berufsverkehr zu kurzzeitigen Behinderungen.

Betrunken unterwegs

Göppingen/Eislingen - Gleich zwei Autofahrer mussten am Dienstag, nachdem sie mit dem Auto betrunken unterwegs gewesen waren, ihren Führerschein abgeben. Gegen 15 Uhr wurde ein torkelnder Ford-Fahrer auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Eislingen gemeldet, der dort weggefahren war. Gegen 20.40 Uhr wurde ein Audi, der von Bezgenriet nach Göppingen in Schlangenlinienfahrt unterwegs war, nach einem Hinweis auf der Jebenhäuser Straße angehalten. Auch die 56-Jährige war betrunken. Beiden Fahrern wurde eine Blutprobe entnommen.

Busse fahren wie gewohnt

Kreis Göppingen - Die Nachtschwärmer-Spätbusse und Spät-Rufbusse im Filsland Mobilitätsverbund fahren auch am Karfreitag und am Karsamstag wie gewohnt um 0.20 Uhr ab Göppingen/ZOB beziehungsweise um 0.40 Uhr ab Geislingen/ZOB, teilt das Landratsamt mit. Weitere Informationen zu den genauen Abfahrtzeiten gibt es im Internet unter www.filsland.de.

Bienenlehrpfad zieht um

Göppingen - Aufgrund einer Flächennutzungsänderung am Gelände des Klinikums Christophsbad zieht der 1. Göppinger Bienenlehrpfad um. Der neue Standort befindet sich 50 Meter westlich vom bisherigen Platz. Geöffnet ist der Bienenlehrpfad in diesem Jahr deshalb erst ab dem 1. Mai. Führungen sind kostenlos für Schulklassen, Vereine, Gruppen und Einzelpersonen und sind nach Absprache möglich. Weitere Infos unter www.staufenimkerei.enpage.de.

5500 Euro Schaden

Süßen - 5500 Euro Schaden sind am Dienstag gegen 17.50 Uhr bei einem Unfall auf der Robert-Bosch-Straße in Süßen entstanden. Eine 38-jährige BMW-Fahrerin, die mit ihrem Auto aus einem Parkplatz gefahren war, hat nach Angaben der Polizei dabei einen von links kommenden Opel übersehen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel