NACHRICHTEN vom 27. März 2013

SWP 27.03.2013

Wetter sorgt für Unfälle

Kreis Göppingen - Auch am Montagabend kam es im Kreis Göppingen wegen des zurückgekehrten Winters zu zahlreichen Unfällen. Dabei entstand nach Polizeiangaben ein Gesamtsachschaden von mehr als 48 000 Euro. Die Mehrzahl der Unfälle ereigneten sich demnach auf der Autobahn "rund um den Aichelberg" wo die Schneeglätte vielen Autofahrern zu schaffen machte. Einer 30-jährigen Porschefahrerin wurde zum Verhängnis, dass sie ihren Boliden bereits auf Sommerreifen umgerüstet hatte. Sie geriet auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen die Mittelschutzleitplanke.

Fußgängerin verletzt

Göppingen - Bei einem Unfall in Göppingen wurde am Dienstag gegen 11 Uhr eine 84-jährige Fußgängerin verletzt. Die Frau wollte auf Höhe des Landratsamtes die Lorcher Straße überqueren. Dabei lief sie gegen einen vorbeifahrenden Mercedes. Sie zog sich laut Polizei eine Beule und Schürfungen zu.

Diebe unterwegs

Göppingen - Bislang unbekannte Täter bestahlen am Montag zwischen 17.30 Uhr und 17.50 Uhr insgesamt vier Frauen, die sich beim Einkauf in Bekleidungsgeschäften in der Göppinger Innenstadt befanden. Die Diebe klauten jeweils Geldbörsen aus den Handtaschen, die teilweise an Kinderwagen angehängt, oder aber auch kurzzeitig unbeobachtet waren, teilte die Polizei mit. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf mindestens 200 Euro.