Nachrichten vom 27. Juli 2015

SWP 27.07.2015

Alkoholfahrer gemeldet

Rechberghausen - Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung überprüfte die Polizei am Sonntagmorgen einen Autofahrer in der Ortsdurchfahrt von Rechberghausen. Ein Mitbürger hatte am Notruf den Verdacht geäußert, dass der Opelfahrer betrunken unterwegs sei. Kurz vor fünf Uhr bestätigte sich der Verdacht: Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,8 Promille. Der 20-jährige Fahrer wurde zur Blutentnahme mitgenommen.

Unfall im Kreisverkehr

Eislingen - Ein 34-jähriger Autofahrer war am Samstag um 3 Uhr von Göppingen kommend auf der Jahnstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs. Im dortigen Kreisverkehr raste plötzlich von hinten ein 18-jähriger Führerscheinneuling im Auto heran und wollte den Weg durch den Kreisverkehr abkürzen. Das Auto geriet ins Schleudern und touchierte den vorausfahrenden Pkw. Schaden: 12 000 Euro. Die Fahrer blieben unverletzt.

Tank leer, Fahrer voll

Mühlhausen - . Ein 36 Jahre alter Mann ist mit seinem Mitsubishi in der Nacht zum Sonntag mit fast leerem Tank losgefahren, hatte aber selbst ordentlich getankt. Das Benzin reichte noch bis vor die Tore der Autobahnpolizei in Mühlhausen. Dort strandete er gegen 23.15 Uhr und schob sein Auto auf den Parkplatz. Als der Mann bei den Polizisten um Benzin bat, war seine Alkoholfahne deutlich bemerkbar. Ein erster Test ergab einen Wert jenseits der 1,1-Promillemarke. Der Führerschein wurde einbehalten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel