Blumenkübel fängt Feuer

Uhingen - Die Feuerwehr hat am Mittwoch in Uhingen einen Gebäudeschaden verhindert. Gegen 16 Uhr hatten Anwohner eines Hauses in der Schorndorfer Straße bemerkt, dass es auf einem Balkon im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses brannte. Die Feuerwehr löschte mit Hilfe einer Drehleiter einen brennenden Kunststoffblumenkübel. Die Polizei geht davon aus, dass sich eine in der trockenen Blumenerde ausgedrückte Zigarettenkippe entzündet hatte. Es entstand geringer Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Glastür eingeworfen

Göppingen - Mit einem großen Teerbrocken hat ein Unbekannter in der Nacht auf Mittwoch in der Göppinger Straße in Holzheim rund 1000 Euro Sachschaden angerichtet. Er warf einen rund zwei Kilogramm schweren Gegenstand gegen die Glasschiebetüre eines Verkaufsraumes. Das Glas zersplitterte, der Zugang blieb aber verschlossen.

Keine Beute, aber Schaden

Donzdorf - Auf rund 2500 Euro summiert sich der Sachschaden, den ein Unbekannter beim Einbruch in ein Vereinsheim angerichtet hat. Der Täter drang in der Zeit zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen in das an einem Golfplatz gelegene Gebäude ein. In einem Büroraum suchte er nach Bargeld. Ohne Erfolg, denn es wurde kein Bargeld außerhalb der Betriebszeit aufbewahrt.

A-8-Schranke aufgedrückt

Wiesensteig - Eine unzulässige Zufahrt zur Autobahn hat sich ein Unbekannter dieser Tage bei Wiesensteig verschafft, indem er die Schranke einer Betriebszufahrt gewaltsam aufdrückte. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 1000 Euro und ermittelt jetzt wegen Sachbeschädigung. Das unerlaubte Ein- oder Ausfahren an Autobahnen werde zudem mit einem Bußgeld geahndet.

Unterwegs am Albtrauf

Bad Überkingen - Die "Landesschau Baden-Württemberg" gibt heute Anregungen für einen Trip nach Bad Überkingen und Wiesensteig. Die Sendung läuft von 18.45 bis 19.30 Uhr im SWR-Fernsehen. Gezeigt werden Wander- und Radtouren, bei denen die Wacholderweiden und Orchideenwiesen erkundet werden können. Für Wiesensteig weist der Beitrag auf eine Stadtführung hin, die am Wochenende stattfinden wird. Dabei lernen die Teilnehmer Informatives rund um den Stadtbrand des Jahres 1648 sowie zu die Hexenverbrennungen von Wiesensteig. Die historischen Ereignisse werden von Schauspielern dargestellt.