NACHRICHTEN vom 21. März 2013

SWP 21.03.2013

Lesung mit Jürgen Seibold

Göppingen - Das neue Buch von Jürgen Seibold (Maultaschen-Komplott, Rosskur) wird heute in Martins Buchladen in Göppingen erstmals präsentiert. Seibold liest dort ab 20 Uhr, Einlass ist um 19.30 Uhr. "Lindner und die Tageslosung", so der Titel, spielt wie sein Vorgänger "Lindner und das Apfelmännle" im Raum Bad Boll.

Italienischer Filmabend

Göppingen - Die Volkshochschule Göppingen zeigt heute ab 19.30 Uhr den Film "Io non ho paura" von Gabriele Salvatores aus dem Jahr 2003 in italienischer Sprache mit Untertiteln auf Italienisch. Als der neunjährige Michele beim Spielen in einer Ruine einen gleichaltrigen Jungen findet, der dort angekettet ist, wird er durch die Entdeckung und die folgenden turbulenten Ereignisse aus seiner unbefangenen Kindheit gerissen.

"Malzeit" im Freien

Uhingen - Im Freien findet am Samstag der Workshop Malzeit für Kinder von fünf bis zwölf Jahren auf Schloss Filseck statt. Ausgangspunkt ist die aktuelle Ausstellung mit Bildern von Christian Mali (1832-1906) auf Schloss Filseck. Die im Skizzenbuch enthaltenen Impressionen einer Reise durch Süddeutschland dienten dem Künstler später im Atelier als Vorlage für seine spätromantischen Ölgemälde. Treffpunkt ist um 11 Uhr auf Filseck. Eine Anmeldung bis Freitag, 12 Uhr, Telefon: (07161) 650-795, ist erforderlich.

Brass-Band B10 im Uditorium

Uhingen - Ihr Programm "Brass rules the World" stellt die neu gegründete Brass-Band B10 am Samstag im Uditorium in Uhingen vor. Die Band unter der Leitung von Joachim Rath besteht aus rund 30 Musikern und setzt sich ausschließlich aus Blechblasinstrumenten und Schlagwerk zusammen. Das Ursprungsland der Brass-Band-Szene ist Großbritannien. Einlass ist um 18.30 Uhr, Beginn um 19 Uhr. Karten im Vorverkauf für das Konzert gibt es in Uhingen im Bistro NaNu und im Rathaus, in Ebersbach im Tintenfässle.

Lieder aus den 20er Jahren

Eislingen - Der Schwäbische Albverein, Ortsgruppe Eislingen, lädt am Samstag, 19.30 Uhr, zum Familienabend mit Sänger Herbert Metzler und Pianist Heinz Lendl ins Luthergemeindehaus. Zum zehnjährigen Bühnenjubiläum singt Metzler ein Best-of-Programm im Stil der 20er Jahre: zart schmelzende Liebeslieder, freche Chansons, Melodien aus den Anfängen des deutschen Tonfilms und Couplets von Otto Reutter. Dargeboten werden beliebte Lieder wie "Oh Donna Clara", "Liebling, mein Herz lässt dich grüßen", "Fräulein, Pardon" oder "Ich küsse Ihre Hand, Madame". Daneben gibt es "Unterhaltsame Zaubereien" von Günter Doll. Die musikalische Umrahmung des Abends übernehmen Birgit und Florian Schifferer.