Hofelich ausgeschieden

Kreis Göppingen - Peter Hofelich ist jetzt nicht mehr Mitglied des Kreistags. Das Gremium hat am Freitag sein Ausscheiden gebilligt. Nachdem der Salacher zum Staatssekretär im baden-württembergischen Ministerium für Wirtschaft und Finanzen ernannt worden war, musste er sein Kreistagsmandat abgeben. Dies sei auch schon aus zeitlichen Gründen erforderlich gewesen, hat der Abgeordnete gegenüber der NWZ erklärt. Landrat Edgar Wolff würdigte den SPD-Politiker, der schon zwischen 1989 und 1998 und nach einer Pause bei den Wahlen 2009 und 2014 erneut in den Kreistag gewählt wurde. Hofelich gehörte auch dem Verwaltungsrat der Kreissparkasse an. Die SPD-Fraktionschefin Susanne Widmaier rückt für ihn in den Verwaltungsrat nach.

Autos demoliert

Donzdorf - Bei einem Unfall auf dem Rechbergweg in Donzdorf ist ein Schaden von 10 000 Euro entstanden. Gestern gegen 7.25 Uhr hat ein 19-jähriger Ford-Fahrer, der auf der Frauenholzstraße unterwegs war, den Unfall verursacht. Der 19-Jährige hatte nach Angaben der Polizei die Vorfahrt eines 57-jährigen Opel-Fahrers, der dem Rechbergweg fuhr, übersehen.

Betrunken unterwegs

Albershausen/Ebersbach - Ohne Fahrerlaubnis und betrunken ist ein 40-jähriger Mercedes-Fahrer in Albershausen unterwegs gewesen. Gegen 22.45 Uhr wurde er am Sonntag kontrolliert, weil er beim Abbiegen in die Staufenstraße den Randstein touchierte. Er musste nach dem Alkoholtest mit zur Blutprobe. Eine Fahrerlaubnis besitzt er keine. Bei einer Verkehrskontrolle in der Dorfstraße in Ebersbach wurde zudem am Sonntag gegen 21.30 Uhr ein 35-jähriger Autofahrer kontrolliert, der einen Alkoholtest machen musste. Beide Fahrer wurden angezeigt.

Zeugen gesucht

Eislingen - Ein Rollerfahrer hat am Sonntag gegen 18.30 Uhr einen Skoda angefahren, der einparken wollte. Danach flüchtete der Unbekannte ohne Kennzeichen Richtung Göppingen. Am Wagen entstand ein Schaden von 1500 Euro. Zeugenhinweise an die Polizei: Telefon: (07161) 8510.

Schläfchen im Auto

Geislingen - Ein betrunkener 19-Jähriger hat in der Nacht auf Sonntag ein warmes Plätzchen zum Schlafen gesucht und fand es in einem unverschlossenen Auto in der Geislinger Frauenstraße. Dort hatte er sein Handy, Tabak und Kleingeld liegen gelassen. Der Autobesitzer informierte am nächsten Tag die Polizei. Über das Handy konnte der 19-Jährige ermittelt werden.