NACHRICHTEN vom 17. März

SWP 17.03.2012

Kunst aus Göppingen

Göppingen - Neue Papierschnitte und ein Videofilm der Göppinger Künstlerin Rita Schaible-Saurer sind bis 25. März in Stuttgart bei der Ausstellung "Nacht" in der Galerie des Bundes Bildender Künstlerinnen (BBK) in Stuttgart zu sehen. Diese ist Teil der "Langen Nacht der Museen" (Bus-Shuttle-Tour U15) am heutigen Samstag und lockt von 19 bis 2 Uhr mit Kunst und Barbetrieb. Sonstige Öffnungszeiten sind samstags, 14 bis 18 Uhr, sowie sonntags, 11 bis 16 Uhr.

Chor singt Gospelkonzert

Göppingen - Der Projektchor der Neuapostolischen Kirche Göppingen und Kirchheim führt heute ab 19.30 Uhr ein Gospelkonzert in der Neuapostolischen Kirche in Göppingen, Olgastraße 45, auf. Die 80 Sängerinnen und Sänger singen Ausschnitte aus der Gospelmesse "Body and Soul" von Lorenz Maierhofer. Zusätzlich erklingen beliebte Songs des "Oslo Gospel Choir". Die Leitung hat Martina Sturm. Am Keyboard begleitet der Profi-Keyboarder Pete Lee, Schlagzeug spielt Markus Huber.

Puppentheater mit Firlefanz

Gruibingen - Eine Veranstaltung mit dem Puppentheater Firlefanz findet am Donnerstag, 22. März, im Martinshaus in Gruibingen statt. Gespielt wird das neue Stück "Der starke Max". Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr. Veranstalter ist die Bücherei im Martinshaus.

Brahms-Requiem für Beck

Schwäbisch Gmünd - Im Gedenken an seinen im Mai 2011 verstorbenen Leiter Hubert Beck führt der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd am 31. März Brahms "Deutsches Requiem" auf. Beginn ist um 20 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster in Schwäbisch Gmünd. Die Leitung hat Stephan Beck. Hubert Beck hat das international renommierte Festival für europäische Kirchenmusik in Gmünd mitbegründet und 1967 den Philharmonischen Chor gegründet, den er über 40 Jahre leitete. Karten gibt es beim i-Punkt am Marktplatz, Telefon: (07171) 603-4250, sowie an der Abendkasse.