NACHRICHTEN vom 15. Juni

SWP 15.06.2012

Aquaplaning auf der A 81

Aichelberg - Aufgrund des starken Regens ist am Mittwoch gegen 18.30 Uhr auf der Autobahn zwischen Kirchheim und Aichelberg Aquaplaning entstanden. Ein 35-jähriger Audi-Fahrer, der in Richtung München unterwegs war, passte seine Geschwindigkeit nicht den Straßenverhältnissen an. Sein Wagen kam hierdurch ins Schleudern und prallte gegen die rechtseitige Schutzleitplanke. Der entstandene Schaden an Fahrzeug und Leitplanke beträgt rund 9500 Euro.

Heckscheibe beschädigt

Göppingen - Ein Lastwagenfahrer hat am Mittwoch gegen 10 Uhr in der Oberhofenstraße einen geparkten Toyota gestreift und dabei einen Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro verursacht. Der Fahrer war von der Friedrichstraße kommend in die Oberhofenstraße Richtung Mörikestraße eingebogen und stieß dabei gegen das geparkten Auto. Hierdurch wurde das Rücklicht sowie die Heckscheibe beschädigt. Zeugen sollten sich bei der Polizei melden, Telefon: (07161) 63-2360.

In Gegenverkehr geraten

Gingen - Ein 44-jähriger Peugeot-Fahrer ist am Donnerstag gegen 5.30 Uhr zwischen Grünenberg und Gingen wegen einer Dieselspur ins Rutschen geraten. In einer Rechtskurve kam er auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem entgegenkommenden Renault einer 46-Jährigen zusammen. Schaden: rund 2000 Euro. Die Feuerwehr Gingen beseitigte anschließend die Dieselspur. Der Verursacher ist bisher nicht bekannt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel