NACHRICHTEN vom 14. März

SWP 14.03.2012

Rollender Schrotthaufen

Göppingen - Die Polizei hat gestern Morgen in Holzheim einen schrottreifen Lastwagen aus dem Verkehr gezogen. Weil der TÜV am Hänger und der Zugmaschine bereits im vergangenen Jahr abgelaufen war, nahmen die Beamten der Göppinger Verkehrspolizei den Laster genauer unter die Lupe. An der maroden Zugmaschine waren alle sechs Reifen abgefahren. Zudem war die falsche Reifengröße montiert. Daraufhin brachten die Polizisten den Lkw zu einem Gutachter. Dort wurden zahlreiche weitere Mängel festgestellt. Starker Ölverlust und ein ausgeschlagenes Bremsgestänge kamen noch dazu. Die Weiterfahrt wurde dem 45-jährigen Fahrer untersagt.

Anhänger auf Abwegen

Eislingen - Ein 57-jähriger Lastwagen-Fahrer hat gestern gegen 10.40 Uhr auf der Esslinger Straße in Eislingen seinen Anhänger "verloren". Der Hänger rutschte nach Polizeiangaben aus der Kupplung, prallte gegen einen geparkten Mazda. bei dem Unfall entstand ein Schaden von 1500 Euro.

Gegenverkehr übersehen

Bad Boll - Eine 80-jährige Toyota-Fahrerin wollte gestern in Bad Boll gegen 10.15 Uhr von der Badstraße nach links in den Badwasen abbiegen. Die Seniorin übersah jedoch einen entgegenkommenden VW Touran. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Nach Angaben eines Sprechers der Polizeidirektion Göppingen entstand bei dem Unfall ein Schaden von insgesamt 4000 Euro. Verletzt wurde bei der Kollision niemand.