Nachrichten vom 1. August 2014

SWP 01.08.2014

Karten ab Mittwoch

Geislingen - Karten für die Veranstaltungen des Geislinger Kulturherbstes gibt es ab kommenden Mittwoch, 6. August an den Vorverkaufsstellen (GEISLINGER ZEITUNG und den Geislinger Buchhandlungen Herbi und Ziegler). Der Kulturherbst, der den Geislinger Aufstand von 1514 zum Thema hat, findet vom 20. September bis zum 19. Oktober statt. Veranstaltet werden unter anderem Konzerte, Vorträge, eine Theateraufführung und eine Ausstellung. Flyer liegen bereits in der GZ-Geschäftsstelle aus.

Sommernachtsfest fällt aus

Geislingen - Aufgrund der ungewissen Wetterlage fällt das Sommernachtsfest des Musikvereins Stadtkapelle Geislingen am morgigen Samstag aus.

Karten für Opernfestspiele

Heidenheim - . Der Kartenvorverkauf für die Heidenheimer Opernfestspiele im Sommer 2015 hat begonnen. Die kommende Heidenheimer Festspielsaison ist vom 16. Mai bis 2. August geplant und steht unter dem Motto "Machtspiele". Verdis Oper "Macbeth" und das Konzertprogramm werden unterschiedliche Schlaglichter auf dieses Thema werfen. Mit Vesselina Kasarova wird ein Weltstar die 51. Opernfestspiele eröffnen: Die Schweizerin mit bulgarischer Abstammung ist eine der bedeutendsten Mezzosopranistinnen der Gegenwart. Gemeinsam mit der Cappella Aquileia und unter der Leitung des Künstlerischen Direktors der Opernfestspiele, Marcus Bosch, präsentiert sie am 16. Mai als Eröffnungskonzert eine Offenbachiade. Im Zentrum der Spiele steht Giuseppe Verdis fantastische Shakespeare-Oper "Macbeth", die eine packende Geschichte um Machtgier und ihre Folgen erzählt. Festspielorchester sind die Stuttgarter Philharmoniker sowie Solisten. Am Regiepult nimmt erneut Hermann Schneider Platz, der 2011 in Heidenheim "Fidelio" inszeniert hat. Die Heidenheimer Neuinszenierung von "Macbeth" feiert am 3. Juli 2015 Premiere. Das Galakonzert am 16. Juli gestalten Marcus Bosch, der Cellist Pieter Wispelwey und die Staatsphilharmonie Nürnberg mit Werken von Dmitri Schostakowitsch und dem Titel "Drahtseilakte": Auf dem Programm stehen das Cellokonzert und die 10. Sinfonie Schostakowitschs. Und zum Abschluss der Saison heißt es "Stuttgart Philharmonic & Siggi Schwarz go Rock". Unter der Leitung von Gábor Káli werden die Stuttgarter Philharmoniker und Gitarrist Siggi Schwarz Klassiker der Rockmusik spielen - und zwar gleich an zwei Abenden, nämlich am 30. Juli und am 2. August. Karten für "Macbeth" und die Konzerte gibt es auf www.opernfestspiele.de, in der Tourist-Information Heidenheim: Telefon: (07321) 327-7777 sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.