NACHRICHTEN

SWP 09.02.2012

Malerei von Werner Fink

Bad Boll - Malerei und Zeichnung von Werner Fink aus Göppingen sind bis zum 1. Mai täglich in der Rehaklinik und im Café Auszeit in Bad Boll zu besichtigen. Gezeigt werden Arbeiten in Öl, Acryl, Mischtechnik und Aquarell. Schwerpunkt sind Blumenbilder sowie Landschaftsmalerei in realistischer und impressionistischer Manier.

Konzert für Straßenkinder

Schorndorf - Ein Benefizkonzert mit Cordelia Hanus and Friends für die Aktion Straßenkinder findet am Samstag ab 20 Uhr in der Barbara-Künkelin-Halle in Schorndorf statt. Zu hören sind Werke von Bizet, Puccini, Dvorak und Bernstein. Vor und während des Konzerts wird ein Lastwagen bereitstehen, der für die Abgabe von Sachspenden genutzt werden kann. Zwischen 18.30 und 21.30 Uhr können Spenden in Form von Kleidung, Schuhen, Bettzeug, Schulmaterial und Spielzeug gebracht werden, sofern sie in Bananenkartons oder Säcken verpackt sind. Einlass ist ab 19 Uhr. Karten gibt es ab sofort bei Easy Ticket.

"Peter und der Wolf"

Eislingen - "Peter und der Wolf", ein musikalisches Märchen von Sergej Prokofieff, wird in einem Orgelkonzert für Kinder ab vier Jahren am Samstag ab 17 Uhr in der Eislinger Christuskirche nacherzählt. Angelika Rau-Culo sitzt an der Orgel, Sprecher ist Michael Culo. Beide sind Bezirkskantoren in Nürtingen. Das Orgelkonzert ist für Kinder ab vier Jahren geeignet.

Kindertheater bei Odeon

Göppingen - Kojote heult auf zur Schamanentrommel. Jaguar bestaunt die Sambaklänge seiner Mitgeschöpfe. Affe hüpft von einem Krokodilrücken zum nächsten, begleitet vom Rhythmus der Sprechtrommel. Und die Seegurke singt zum Klang der Stampfrohre. Und alle tanzen und klatschen mit. Die Gruppe Kuntu gastiert am Sonntag ab 15 Uhr bei Odeon im Alten E-Werk in Göppingen. Unter dem Titel "Hier bin ich! Eine Reise um die Welt" verbindet Kuntu leise, musikalisch untermalte und frei erzählte Geschichten mit lebendiger, intensiver Mitmachmusik. Es wird gemeinsam gesungen und getanzt, wie man das in anderen Weltgegenden tut.

Blech Crossover im Kurhaus

Bad Boll - Im Rahmen der Konzertreihe "Töne der Klassik" im Kurhaus Bad Boll gastiert am Sonntag das Stuttgart Brass Quartett im Königlichen Festsaal. Unter dem Motto "Blech Crossover" führen Andreas Spannbauer und Ekkehart Kleinbub, Trompete, Matthias Nassauer, Posaune, und Dieter Eckert, Bassposaune, durch die Musik aus vier Jahrhunderten. Beginn ist um 20 Uhr; ein Kostenbeitrag von zehn Euro wird erbeten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel