Göppingen Mitmachen statt Stillsitzen beim Kinderkonzert

Göppingen / SWP 19.02.2014

Brav zuhören und möglichst nicht bewegen? Beim Kinderkonzert der Jugendmusikschule Göppingen am Sonntag ab 15 Uhr im Zimmertheater Haus Illig ist Stillsitzen nicht erwünscht. Hier sind Kinder ab sechs Jahren zum Mitmachen aufgefordert. Das Gitarrentrio A Tre lädt alle Nachwuchsmusiker und solche, die es noch werden wollen, ein, im großen "Mitmach-Orchester" zu spielen. Zunächst gibt es eine kindgerechte Zeitreise durch die Jahrhunderte der Gitarrenmusik. Im Anschluss heißt es "Stillsitzen nicht erlaubt", und das junge Publikum wird zum Orchester. Jeder, der bereits ein Instrument lernt, darf es mitbringen und studiert gemeinsam mit den Profis zwei Stücke ein. Ob Blockflöte, Glockenspiel, Streich- , Zupf- oder Blasinstrument, alle Instrumente sind willkommen. Kinder, die kein Instrument dabei haben, wirken in einer Body-Percussion-Gruppe mit.

Das Gitarrentrio A Tre mit Stefan Conradi, Bernd Gehlen und Valentin Cringanu, der an der Jugendmusikschule Göppingen als Gitarren-Lehrkraft tätig ist, wurde 1984 anlässlich der Aufführung des Rondos für drei Gitarren von Paul Hindemith an der Musikhochschule Karlsruhe gegründet. Das Ensemble verfügt über ein vielseitiges Repertoire von der Renaissance-Musik über Barock und Klassik bis hin zu Jazz und zeitgenössischen Kompositionen. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos gibt es unter Telefon: (07161) 650 850.