Göppingen Mit Nähnadel und Kochlöffel richtig umgehen

Göppingen / SWP 20.02.2012

Handarbeiten jeder Art gehören im Göppinger Haus der Familie traditionell ins Programm. In den Kursen, in denen früher überwiegend junge Frauen lernten, was für die Familie von Nutzen war, treffen heute Interessierte aus verschiedenen Kulturen und Generationen zusammen. Nebenbei werden Fragen des Alltags besprochen, Erfahrungen und Rezepte ausgetauscht, erzählt, was einen gerade umtreibt, auch mal getröstet und ermutigt. Die Kursleiterinnen im Fachbereich Handarbeiten im Haus der Familie erzählen alle das selbe: Neben dem gemeinsamen Hobby und dem Stolz auf die individuellen und preiswerten Kleidungsstücke ist für die Teilnehmerinnen vor allem das Miteinander, der Austausch eine gegenseitige Bereicherung. Fertigkeiten und Kenntnisse sind zweitrangig - die Gruppe bringt alle weiter. Wer erst einmal schauen und probieren möchte, kann dies in verschiedenen Schnupperkursen tun. Neueinsteigerinnen finden ebenso das passende Angebot wie Fortgeschrittene - und das alles in einem modern ausgestatteten Nähraum.Auch der Grundkochkurs startet jetzt wieder. Das Motto: Ausgewogene Mahlzeiten jeden Tag - gesund und lecker. Der Kurs für Frauen und Männer beginnt am 1. März.

Info Anmeldung und Informationen

im Haus der Familie Göppingen,

Mörikestraße 17, Telefon: (07161) 960 51 10, E-Mail: info@hdf-gp.de