Vertrag Michael Kraus unterschreibt bei Frisch Auf

Jetzt ist's endgültig: Mimi Kraus kehrt zu Frisch Auf zurück.
Jetzt ist's endgültig: Mimi Kraus kehrt zu Frisch Auf zurück. © Foto: Helmut Kopatsch
Göppingen / SWP 18.03.2013
Die zum Teil zähen Verhandlungen finden am Montag ein Ende: Michael "Mimi" Kraus wird um die Mittagszeit als Neuzugang von Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen vorgestellt.

In den Räumen von Premium-Partner Emag in Salach, ab Sommer auch Pate und damit Mitfinanzier des gebürtigen Göppingers, findet die Vertragsunterzeichnung statt.

Drei Jahre sind vereinbart, eine Ablösesumme, weil Kraus seinen aktuellen Verein HSV Hamburg vorzeitig verlässt, ist nicht fällig - an der Elbe ist man froh, dass man den Schwaben von der Gehaltsliste streichen kann, zumal sich Kraus auf der einen sowie Präsident Matthias Rudolph und Trainer Martin Schwalb auf der anderen Seite nicht mehr grün sind. Bei Frisch Auf ist "Mimi" Kraus, der Spielmacher Michael Haaß ersetzen soll, nach Torhüter Nikola Marinovic und Linksaußen Marcel Schiller der dritte Neuzugang für die Saison 2013/14.