Konzert Meilensteine des Rock mit Siggi Schwarz

Siggi Schwarz konmt im September mit Sinfonieorchester nach Göppingen.
Siggi Schwarz konmt im September mit Sinfonieorchester nach Göppingen. © Foto: Privat
Göppingen / SWP 04.08.2018

Milestones of Rock, so lautet das Motto des Cross­over-Projektes der Jungen Philharmonie Ostwürttemberg mit Gitarrist Siggi Schwarz und seiner Band. Dabei stehen bei den Konzerten im September in Aalen, Schwäbisch Gmünd und Göppingen viele Rock-Highlights der 70er und 80er Jahre wie Jump, Stairway to Heaven, Hotel California, Eye of the Tiger, Africa und Final Countdown auf dem Programm.

Für den Klassik- und  Rock-Abend am 14. September in Göppingen versprechen die Veranstalter in ihrer Ankündigung: „Die perfekte Mischung aus authentischem Rocksound und großem philharmonischen Orchester, die ausdrucksstarke Stimme des großartigen Sängers und die gefühlvoll gespielten Gitarrensolos von Siggi Schwarz, lassen das Gesamtwerk zu einem einmaligen Hörerlebnis werden.“

Siggi Schwarz rockte mit seiner Gitarre schon in den 70er Jahren. Heute steht er mit seinem musikalischen Gesamtwerk beim Sony Music unter Vertrag, produziert unter anderem den Gitarrenhero Michael Schenker (früher Scorpions und Ufo), ex Manfred Mann’s Earthband Sänger Chris Thompson und „The Voice of Germany“-Gewinner Andreas Kümmert, stand mit Kollegen wie Billy Gibbons (ZZ Top), Steve Lukather (Toto) oder Carlos Santana. „Als Gewinner des Marlboro Music Awards 1987 gelang Schwarz der internationale Durchbruch“, heißt es in der Ankündigung. Er veröffentlichte 15 eigene Alben und wirkte auf über 50 weiteren Produktionen mit.

Die 1995 gegründete Junge Philharmonie Ostwürttemberg unter der Leitung von Uwe Renz ist ein Auswahlorchester aus der Region Ostwürttemberg. Die Mitglieder sind Schüler an einer der 14 kommunalen Musikschulen der Landkreise Ostalbkreis und Heidenheim. Einige studieren an einer staatlichen Musikhochschule und sind Preisträger des bundesweit ausgetragenen Wettbewerbs.

Info Für das Konzert am Freitag, dem 14. September, ab 20 Uhr in der Göppinger Stadthalle gibt es Tickets unter www.jpo-w.de und an den üblichen
Vorverkaufsstellen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel