Göppingen Mehr Existenzgründer

Göppingen / SWP 02.07.2014

Wegen der steigenden Nachfrage will sich der Gründerclub in diesem Jahr häufiger treffen. Das nächste Treffen findet am Mittwoch, 9. Juli, um 19.30 Uhr im Stadthallen-Restaurant Tresor in Göppingen statt. Eingeladen sind Existenzgründer aus allen Branchen, die sich gerade in der Planungsphase befinden. Willkommen sind auch Unternehmer, die vor Kurzem ihr Geschäft eröffnet haben. "Das Netzwerk für Existenzgründer stellt eine zwanglose Plattform für Existenzgründer und Jungunternehmer zum gegenseitigen Kennenlernen und zum Erfahrungsaustausch dar", erläutern Christine Kumpf und Gernot Imgart für den Initiatorenkreis das erfolgreiche Konzept. Das Treffen biete vor allem die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme mit anderen Fördereinrichtungen. Die Gründungszahlen sind im letzten Jahr bei der IHK erstmalig wieder deutlich angestiegen. Die Mitgliedschaft im Gründerclub ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erbeten. Informationen gibt es bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Göppingen von Christine Kumpf unter Telefon: (07161) 6 50-2 50 oder bei Gernot Imgart von der IHK-Bezirkskammer Göppingen unter Telefon: (07161) 67 15-8 430. Weitere Treffen sind in diesem Jahr jeweils mittwochs am 10. September und 26. November geplant. Der Gründerclub Göppingen ist eine Initiative von der Wirtschaftsförderung der Stadt Göppingen, der NWZ, der Arbeitsagentur Göppingen, der Kreissparkasse Göppingen, der Volksbank Göppingen, der Volkshochschule Göppingen, der Wirtschaftsförderung des Landkreises (WiF), den Wirtschaftsjunioren Göppingen sowie der IHK Bezirkskammer Göppingen