DRK Marta Alfia im Vorstand

Göppingen / SWP 18.07.2017

Marta Alfia ist bei der Mitgliederversammlung in den Vorstand der Schwesternschaft des Deutschen Roten Kreuzes in Stuttgart gewählt worden und vertritt darin die Belange der 1800 Rot Kreuz Schwestern von Württemberg. Das Vorstandsteam besteht aus zwölf Mitgliedern. Zwei Jahre zuvor wurde sie in den Beirat der Schwesternschaft zur Unterstützung des Vorstands gewählt. Vor vier Jahren hatte sie sich für die Leitung der neuen im Bau befindenden Einrichtung, für das Hospiz in Faurndau, beworben. Sie war über ein Jahrzehnt leitende Fachkraft auf der Onkologie der Klinik am Eichert in Göppingen, hatte eine Palliativ-Care-Ausbildung, war Mentorin in der Ausbildung und hatte noch eine Vielzahl an weiteren Fort- und Weiterbildungen nachzuweisen.