Göppingen Markierte Bäume fallen bald

 
  © Foto: Giacinto Carlucci
Göppingen / SWP 17.11.2015
Die Tage dieser Bäume im Göppinger Oberholz sind gezählt: Die markierten Stämme müssen gefällt werden, weil sie die Sicherheit in dem Waldstück gefährden.

Förster Reiner Ertl zufolge sind viele Eschen durch die sehr warmen Sommer in den Jahren 2013 und 2015 vom Wipfel her ausgetrocknet. Die Wurzeln einiger Eichen wiederum haben Pilze befallen. Neben den beiden Sorten fällen Arbeiter Buchen. Der Förster appelliert an Spaziergänger, während des Auslichtens nicht über die Absperrungen zu steigen.