Theater LTT zeigt Faust I in der Stadthalle Göppingen

Szene mit Faust und Gretchen in der LTT-Inszenierung.
Szene mit Faust und Gretchen in der LTT-Inszenierung. © Foto: LTT
Göppingen / SWP 09.11.2018

Das Landestheater Tübingen (LTT) gastiert am Dienstag, 13. November, mit Goethes Faust I in der Stadthalle Göppingen. Die Aufführung des deutschsprachigen Theaterstücks schlechthin ist für Jugendliche ab 15 Jahren, angehende Abiturienten und Erwachsene geeignet. Beginn ist um 19 Uhr, Ende gegen 21.30 Uhr. Um 18.15 Uhr findet im Klosterneuburg-Saal eine Einführung statt. Das Vorspiel im Foyer beginnt um 18.50 Uhr.

Alles hat Faust schon versucht: Er hat Bücher gewälzt, Geister beschworen und mit Selbstmordgedanken gespielt. Die Unzulänglichkeit des eigenen Denkens und die Beschränktheit seiner Mitarbeiter bringen ihn zur Verzweiflung. Da kommt der Teufel gerade recht, der verspricht, ihn aus seiner Misere zu erlösen. Faust schließt mit ihm einen verhängnisvollen Pakt. Denn auf der rücksichtslosen Suche nach Genuss und Lust, nach Selbstverwirklichung und Selbstbefreiung bleiben nicht nur die „kleinen Leute“ auf der Strecke, sondern auch das Heiligste: die Liebe.

Karten für zehn Euro gibt es beim i-Punkt im Rathaus Göppingen, Tel. (07161) 650-4444, sowie an der Abendkasse.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel