Geislingen an der Steige Lizard bei der Rätsche

Die Band Lizard spielt am Freitag gemeinsam mit special guest Bruce Brookshire, dem Bandleader von Doc Holliday, Southern Rock in der Geislinger Rätsche.
Die Band Lizard spielt am Freitag gemeinsam mit special guest Bruce Brookshire, dem Bandleader von Doc Holliday, Southern Rock in der Geislinger Rätsche.
SWP 29.10.2012
Mit Lizard und special guest Bruce Brookshire aus den USA sind am Freitag gleich zwei hochkarätige Acts des Southern Rock bei der Rätsche.

Bruce Brookshire, Bandleader bei Doc Holliday und Southern-Rock-Haudegen erster Güte, wird am Freitag bei der Geislinger Rätsche im Schlachthof gemeinsam mit Lizard eine Southern-Rock-Party feiern.

Im Herbst werden Lizard ihre erste neue CD nach dem plötzlichen Tod Georg Bayers veröffentlichen. Die bisherigen Kritiken zeigen, dass der Band damit ein Comeback mit dem neuen Sänger Ruben Killian gelungen ist. Eine ganze Reihe an neuen Stücken wird deshalb sicher zu hören sein.

Auch Bruce Brookshire kommt mit einer neuen Produktion - der ersten nach dem offiziellen Ende von Doc Holliday - im Gepäck über den Atlantik.

Für Freunde und intime Kenner von Lizard ist die Entscheidung für Ruben Killian als neuer Sänger keine Überraschung, denn Anfang der 90er tourte er gemeinsam mit Gitarrist Volker Dörfler als "Magic Mamas Midnight Ramblers" durch Deutschland. Somit kam auch hier zusammen, was schon einmal zusammengehörte. Wegen ihres eigenen, unverwechselbaren Stils wird Lizard selbst im Mutterland des Southern Rock anerkannt.

Die Liste der Acts, für die Lizard bisher das Vorprogramm bestreiten konnte, ist lang: Lynyrd Skynyrd, Jethro Tull, Eric Burdon, Manfred Mann, Molly Hatchet, Wishbone Ash, Zakk Wylde, Doc Holliday, Mountain und etliche mehr.