Live-Ticker Viele Besucher bei der Göppinger Mülldemo

Göppingen / sas/dh 12.10.2018
Auf dem Göppinger Marktplatz wurde am Freitag ab 11.45 Uhr gegen die Abfallpolitik des Landkreises und mehr Verbrennung im Müllofen demonstriert.

12:36 Uhr:

Kreisrat Felix Gerber (CDU) spricht – danach kommen noch weitere Fraktionschefs und Gemeinderäte zu Wort.

12:29 Uhr:

Kreisrat Christian Stähle (Linke) ergreift das Wort. Auch er betont: „Wir müssen unsere Kinder schützen.“

12:20 Uhr:

Kreisrätin Ursula Bader (Grüne) spricht. Die Grünen seien schon immer gegen die Privatisierung von Müllverbrennungsanlagen gewesen.

12:17 Uhr:

Riesenjubel bei den Zuschauern, als Schubert die Direktwahl der Landräte fordert.

12:13 Uhr:

Unser Reporter vor Ort schätzt die Teilnehmerzahl an der Demo mittlerweile auf gut 800.

12:09 Uhr:

Der Eschenbacher Bügermeister Thomas Schubert verspricht volle Transparenz bei der Aufklärung der Kinderkrebsfälle in seiner Gemeinde. Er appelliert an die Kreisräte: „Ihr Kopf ist rund, lassen Sie Ihre Gedanken kreisen! Revidieren Sie Ihre Meinung!“ Schubert fordert Bürgerentscheide auf Kreisebene.

12:03 Uhr:

Überraschung: Landrat Edgar Wolff hat sich unter die Demonstranten gemischt.

11:57 Uhr:

Göppingens Oberbürgermeister Guido Till sagt: „Es geht auch um unsere Kinder und ihre Zukunft.“ Es könne nicht sein, dass der öffentliche Wille einfach übergangen wird.

11:51 Uhr:

Dr. André Bönsch sagt bei der Begrüßung zu den zahlreich Versammelten: „Das übertrifft meine kühnsten Erwartungen“.

11:45 Uhr:

Der Göppinger Marktplatz füllt sich, es sind bislang rund 600 Demonstranten.

Eine Zusammenfassung der Demo lesen sie auch am Samstag in der gedruckten NWZ und im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel