"Dass OB Till die existente Nazibedrohung für Göppingen nicht sehen will, ist leider nichts Neues", kommentiert Christian Stähle, Vorsitzender der Fraktion Linke & Piraten im Gemeinderat mit Blick auf den jüngsten Aufmarsch von Neonazis am vergangenen Samstag. Ein "absolutes No-Go" sei, dass Till niemanden über die angemeldete Demo informiert habe. Vize-Fraktionschef Michael Freche sagt: "Der Runde Tisch ist keine Institution von Tillschen Gnaden." Till lässt prüfen, ob der Tisch weiterhin notwendig ist.