Liebe und Gefahren

SWP 03.03.2012

Zwei Raumschiffe. Eine große Liebe. Tausend Gefahren. "Sternenfeuer: Gefährliche Lügen" von Amy Kathleen Ryan ist der Auftakt zu einer fesselnden Sternensaga, die die Leser in die Unendlichkeit des Weltraums führt. Ryan setzt auf Action, nerven- und vor allem auch herzzerreißende Konflikte und eine höchst komplizierte Liebesgeschichte.

Im Mittelpunkt der Handlung stehen zwei Helden wider Willen, die über sich hinauswachsen müssen, um das schier Unmögliche zu erreichen: Die fünfzehnjährige Waverly gehört zu den ersten Kindern, die an Bord des Sternenschiffes Emphyrean geboren wurden. Jedermann erwartet, dass sie bald ihren ein Jahr älteren Freund Kieran heiraten wird, um eine Familie zu gründen und das Überleben der Menschheit auf der langen Reise zu einem fernen Planeten zu sichern. Das friedliche Leben endet dramatisch, als wie aus dem Nichts das lange verschollen geglaubte Schwesterschiff angreift. Alle Erwachsenen werden getötet und alle Mädchen entführt. Während Kieran auf der schwer beschädigten Emphyrean um sein Überleben kämpft, muss Waverly viele Lichtjahre entfernt alles daransetzen, zu ihm zurückkehren zu können.

Amy Kathleen Ryan wuchs in Jackson im US-Bundesstaat Wyoming auf. Sie studierte Anthropologie und Englische Literatur in Wyoming und Vermont, bevor sie sich ganz dem Schreiben zuwandte. Mehr Informationen im Internet: www.amykathleenryan.com.