Die Medienboten der Stadtbibliothek vermelden freie Kapazitäten. Wer wegen körperlicher Einschränkungen nicht in die Bibliothek kommen kann oder Abwechslung braucht, kann den Dienst in Anspruch nehmen. Die Medienboten machen Büchern Beine. Sie bringen Bücher, Hörbücher, CDs und DVDs zu den Bürgern nach Hause und holen sie rechtzeitig wieder ab. Man kann sich von Medienboten auch vorlesen lassen, über Bücher sprechen oder einen netten Plausch halten. Der Dienst ist kostenlos.

Wer Interesse hat, sollte sich beim Einsatzleiter Heiko Proft, Tel. (07161) 650 430 melden. Anmeldeformulare gibt es Online. Die Medienboten sind ein Kooperationsprojekt des Lokalen Bündnis für Familie, des Seniorennetzwerk der Stadt und der Stadtbibliothek.