Göppingen Lauf zum Gipfel

Göppingen / SWP 04.04.2012
Der Berg ruft: Am 6. Mai geht in Göppingen der zweite "Barbarossa Berglauf" an den Start. Im vergangenen Jahr waren es insgesamt rund 1000 Athleten, die mit dabei waren. Noch bis zum 28. April können sich Firmenteams und Betriebssportgruppen anmelden.

Als Königsdisziplin - oder besser: Kaiserdisziplin - gilt der Halbmarathon, der in diesem Jahr von der Werfthalle aus über das Oberholz und Lerchenberg, an der Spielburg vorbei auf den Hohenstaufen und durch den Stauferwald wieder zurück an die Werfthalle und den Dr.-Herbert-König-Platz führt. Dabei können die Teams entweder mit Einzelläufern an den Start gehen oder als Staffelteams, bei denen jeweils vier Athleten mit dabei sind.

Die Herausforderung Hohenstaufen gilt unter Läufern als anspruchsvoll: Knapp 400 Höhenmeter legen die Sportler während des Halbmarathons zurück. Für die Unternehmen, die am meisten Mitarbeiter für eine Teilnahme motivieren können, gibt es ein Gewinnspiel - dabei kann man eine Zeitungsanzeige gewinnen. Nicht nur der Halbmarathon ist eine beliebte Disziplin - auch die anderen Läufe, darunter ein Fitness- und Nordic-Walking-Lauf, die ebenfalls an der Werfthalle starten und durch den Stauferwald führen. Schirmherr der Veranstaltung ist der Göppinger Bundestagsabgeordnete Klaus Riegert. Den Startschuss für den Halbmarathon gibt am 6. Mai um 10 Uhr Bürgermeisterin Gabriele Zull.

Info Anmeldung und Infos online unter www.barbarossa-berglauf.de Das Sport- und Familienfest rund um die Werfthalle findet am Sonntag, 6. Mai, von 9 bis 16 Uhr statt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel