Göppingen Lauf geht’s: Erster Meilenstein geschafft

Die Lauf geht’s-Teilnehmer gingen beim Barbarossa-Berglauf zum 5-Kilometer-Fitnesslauf an den Start.
Die Lauf geht’s-Teilnehmer gingen beim Barbarossa-Berglauf zum 5-Kilometer-Fitnesslauf an den Start. © Foto: Jürgen Weber
Göppingen / SWP 09.05.2018
Beim Barbarossa Berglauf absolvierten die Teilnehmer des Fitness-Programms „Lauf geht`s“ jüngst ihren ersten Meilensteinlauf.

Der Barbarossa Berglauf am vergangenen Sonntag war auch für die Teilnehmer des Lauf geht`s-Programms ein besonderes Ereignis. Mit dem 5-Kilometer-Fitnesslauf absolvierten die Teilnehmer ihren ersten Meilensteinlauf auf dem Weg zum großen Ziel: dem Halbmarathon in Ulm am 23. September. Bei strahlendem Sonnenschein bezwangen insgesamt 109 Programmteilnehmer die anspruchsvolle Fitnessstrecke durch den Wald und kamen alle erfolgreich durchs Ziel. Der Beste unter ihnen erzielte eine Zeit von 27 Minuten und 28 Sekunden.

„Ich bin natürlich sehr stolz auf die Läufer, sie haben es alle wirklich gut gemacht“, sagt Headcoach Alexandra Zandt, die selber auch beim 5-Kilometer-Fitnesslauf antrat und ihre Schützlinge unterstützte. Besonders bei den Laufanfängern war die Nervosität kurz vor dem Start groß, wie Zandt weiter erzählt: „Wir haben uns extra vor dem Lauf außerhalb der Trainingsreihe getroffen und sind ganz entspannt die Strecke abgelaufen, sodass alle Teilnehmer wussten, was auf sie zukommt.“ So konnten sich die Läufer bereits mental auf den Fitnesslauf vorbereiten.

Und es hat sich gelohnt, denn alle Teilnehmer kamen durchs Ziel und mehr noch: „Das Feedback nach dem Lauf war wirklich toll. Alle waren glücklich und sehr stolz auf sich. Das können sie auch sein“, so Zandt. Der nächste Meilensteinlauf, den die Teilnehmer des Programms absolvieren, ist der Sommernachtslauf in Rechberghausen. Hier wartet dann eine 10-Kilomter-Strecke auf die Läufer. „Wir befinden uns auf einem guten Weg zum Halbmarathon im September“, so Zandt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel