Wenn am Sonntagabend um 18 Uhr die Wahllokale im Landkreis Göppingen schließen, gehen NWZ und Fils­talwelle gemeinsam auf Sendung: „Landtagswahl-Spezial“ heißt das Format, das live aus der Göppinger EWS-Arena übertragen wird.
Präsentiert werden die eingehenden Ergebnisse aus den Gemeinden in den beiden Wahlkreisen Göppingen und Geislingen. Wo schneiden die Kandidatinnen und Kandidaten der Parteien besonders gut oder schlecht ab? Wer hat am Ende die Nase vorn und holt das Direktmandat? Wie funktioniert die Wahl überhaupt und wie werden die Sitze im Landtag verteilt?
Durch die Sendung führen die beiden Redaktionsleiter von Fils­talwelle und NWZ, Steffen Schenk und Helge Thiele. Ihr Gast im Wahlstudio ist Alex Maier, seit Mitte Januar Göppinger Oberbürgermeister und davor selbst vier Jahre lang Landtagsabgeordneter des Wahlkreises Göppingen. Bei der Wahl 2016 eroberte er für die Grünen das Direktmandat. Die CDU will es den Grünen am Sonntag wieder abnehmen. Alex Maier, der im Oktober vor der OB-Wahl selbst einen weitgehend digitalen Wahlkampf führen musste, wird Fragen zu den pandemiebedingten Umständen der Landtagswahl und des Wahlkampfs sowie zum Wahlsystem beantworten.
Sobald das jeweilige Gesamtergebnis der beiden Wahlkreise vorliegt, werden die Moderatoren Reaktionen von den Siegern und Verlierern unter den Kandidaten einholen. Für Spannung in der Sendung ist also gesorgt.

Zu verfolgen ist das „Landtagswahl-Spezial 2021“ am Sonntag ab 18 Uhr hier, auf www.filstalwelle.de oder im TV-Programm des Göppinger Lokalsenders.