Kunstprojekt Kultur-Region: Kunst trifft auf Industrie

Region / SWP 17.08.2018

Was passiert, wenn Kunst und Industrie aufeinandertreffen? Es entsteht Produktionskunst, zu sehen als Resultat des Projekts „Drehmoment“ der Kultur-Region Stuttgart. Die dabei entstehenden Werke werden bei einem Festival vom 4. bis zum 28. Oktober in 21 Städten und Gemeinden der Region gezeigt. Die teilnehmenden Künstler arbeiten dabei mit Weltkonzernen zusammen, wie der Daimler AG (Mercedes-Benz Werk Sindelfingen), Recaro Aircraft Seating in Schwäbisch Hall oder Kärcher in Winnenden, aber auch mit mittelständischen Familienunternehmen wie Uraca in Bad Urach oder Startups und Internetunternehmen wie IPpo-Plan (Leonberg). Aus Göppingen dabei ist das Unternehmen „TeamViewer“, wo Jonas Lund und Constant Dullaart Produktionskunst gestalten werden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel