Hattenhofen schickt sich an, das letzte Baugebiet auf absehbare Zeit in Angriff zu nehmen. Es liegt am Nordgürtel der Gemeinde, heißt Bäumle, ist 1,1 Hektar groß und schließt einen Bogen zwischen den Wohngebieten Langer Morgen und Uhlandstraße. Es war auch mal größer geplant, merkte Bürgermeister Jochen Reutter an. Aber so wie es jetzt geplant wird, bildet es einen sauberen Siedlungsrand entlang eienr Kuppe.
Klar ist: In der Nachbarschaft...