Organisiert von Jugendlichen des Leseclubs "Die Bestseller", erlebten zwölf Teilnehmer einen Krimidinner für Jugendliche im Jugendraum Grotte der Stadtbibliothek Göppingen.

Zu lösen war ein spannender Kriminalfall. Neben verschiedenen Rätseln, Befragungen von Verdächtigen und das Überwinden von Hindernissen gab es für die Teilnehmer ein leckeres Krimi-Menü, das aus Gerichten wie "Blutbad", "mörderische Verwesung" oder "Stich des Todes" bestand und vom Café am Kornhausplatz zubereitet wurde. Mysteriöse Tonaufnahmen und ein Drohvideo des Täters führten die Teilnehmer letztendlich auf die Spur des bösen Barons, der die ganze Tat aus Rache geplant hatte. Am Schluss bekamen die Jugendlichen jeweils ein Sherlock-Holmes-Buch mit der Geschichte geschenkt, auf der der Krimi-Nachmittag basierte.