Kreis Göppingen Kreis-Linke wählt neuen Vorstand

PM 09.05.2012

Die Linke im Kreis will nach Göppingen und Geislingen "mittelfristig" auch Ortsverbände in Uhingen und Eislingen gründen. Um der "basisorientierten Ausrichtung" Rechnung zu tragen, wurde auf der jüngsten Kreismitgliederversammlung beschlossen, den Kreisvorstand auf fünf Mitglieder zu verkleinern. Dies mache den Vorstand "schlagkräftiger", betonte Kreisgeschäftsführer Thomas Edtmaier in einer Pressemitteilung. Der Göppinger Stadtrat Christian Stähle wurde als Kreisvorsitzender für weitere zwei Jahre bestätigt. Zur Co-Vorsitzenden wurde die Geislinger Linke-Chefin Brigitte Roth gewählt. Die weiteren Mitglieder des Kreisvorstands sind Silvia DArgenio, Thomas Edtmaier und Andreas Scheffel. Die stellvertretende Landesvorsitzende der Partei, Sabine Rösch-Dammenmiller aus Lauterstein, hatte nicht wieder für den Kreisvorstand kandidiert.