Kopf der Woche: Dienstleister seit jeher

Firmengründer Adolf Heldele.
Firmengründer Adolf Heldele.
SWP 30.07.2014

"Diene dem Kunden" ist seit 50 Jahren das Motto von Adolf Heldele, Gründer und Chef des gleichnamigen Elektrotechnik-Experten aus Salach. Das Unternehmen hat sich in den vergangenen Jahrzehnten von einem kleinen Fachbetrieb zu einem namhaften Dienstleister entwickelt, der mehrere Standort in Deutschland hat. Jüngst hat es mit einer Leistungsschau für seine Kunden sein 50-jähriges Bestehen gefeiert. Mit den Ansprüchen an die Technik, die in den vergangenen Jahren in der Gesellschaft gewachsen ist, ist auch das Unternehmen gewachsen und hat sich mit den Möglichkeiten der heutigen Zeit immer mitentwickelt. Der Blick nach vorne war und ist immer die Stärke der Firma und seines Gründers gewesen, und auch heute noch sind es die kundenorientierten Ideen, mit denen Heldele punktet.

Wie wichtig Adolf Heldele und seinem Führungsteam die gute Aus- und Weiterbildung seiner Mitarbeiter ist, zeigt die Gründung der Heldele-Stiftung 2001, die Adolf Heldele zu seinem 60. Geburtstag ins Leben gerufen hat. Diese fördert Bildungsprojekte insbesondere im technischen Bereich. Denn Heldele hat bereits vor Jahren erkannt: Nur clevere Schülerinnen und Schüler werden zuverlässige Mitarbeiter mit Know-how. Auch das bewies Perspektive.