Zwei Millionen Euro winken als Zuschuss, wenn Eislingen rasch die Hirschkreuzung umbaut. Da möchte die Mehrheit der Stadträte zugreifen, zumal sie es ohnehin für einen Fehler halten, dass die Mehrheit der Wähler beim Bürgerentscheid 2016 den Umbau der Ampelkreuzung zum Kreisverkehr gestoppt hat. Alle Experten – Städtebauer, Verkehrsplaner, der Einzelhandel – hatten die Vorzüge des Kreisels betont. Sie sollten recht behalten, seit dem B...